Herzlich Wilkommen! 

Meine wissenschaftliche Tätigkeit mit qualitativem und ethnographischem Methodenschwerpunkt konzentrierte sich bisher auf arbeitsmarktsoziologische Studien sowie kultursoziologische Analysen. Meine vergangenen Forschungserfahrungen an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) und dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) haben mein Interesse für atypische Beschäftigung, Solo-Selbständigkeit in post-industriellen Gesellschaften ebenso geweckt wie für ethnographische Arbeitsverwaltungsforschung, Globalisierung von Sozialpolitik und New Public Management. In meiner von der DFG geförderten Doktorarbeit analysierte ich die Auswirkungen des ökologischen Diskurses in einer postkolonialen Gesellschaft am Beispiel Grönlands, die Identitätspolitik der grönländischen Inuit sowie die globalen Modelle von Indigenität und Natur in der Weltgesellschaft. In diesem Zusammenhang konnte ich mehrmonatige Feldforschungsaufenthalte in Grönland und Japan durchführen. Derzeit arbeite ich am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und als Dozent an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg und an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) in Erlangen.

Welcome! 

I am sociologist specialized in qualitative and ethnographic methods. My main research interests deal with studies in sociology of labour and studies in cultural sociology. My past experiences as researcher at Friedrich-Alexander-University Erlangen-Nuremberg (FAU) and Institute for Employment Research (IAB) has drawn my interest in atypical employment and self-employment in post-industrial societies as well as organizational ethnography of public employment services, trends of globalisation of social policy and New Public Management. In my PhD-thesis, which was supported by the German Research Foundation (Deutsche Forschungsgemeinschaft), I analysed the institutionalization of ecological discourse in the postcolonial society of Greenland, identity politics of the Greenlandic Inuit and global models of indigeneity and nature in a world polity. In this context, I did fieldwork in West-Greenland and Japan. Today I am working at the Institute for Employment Research (IAB) and as lecturer at the University of Applied Sciences Georg Simon Ohm in Nuremberg and at Friedrich-Alexander-University (FAU) in Erlangen.




Frank Sowa (Hg.)

Grönland. Kontinuitäten und Brüche im Leben der Menschen in der Arktis 

2016, ISBN: 978-3-86388-715-5

Budrich UniPress

 

Indigene Völker Buch

 

Frank Sowa 

Indigene Völker in der Weltgesellschaft. Die kulturelle Identität der grönländischen Inuit im Spannungsfeld von Naturund Kultur

2014, ISBN: 978-3-8376-2678-0      

transcript 

 

Rezensionen/Book Reviews 

Polar Record (in English)  

 

 

 

 

 

 

Dr. Frank Sowa 

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Regensburger Straße 104

90478 Nürnberg

 

frank.sowa@gmx.net